Werksführungen bei SEYDEL

Werksbesichtigungen der SEYDEL-Factory am Samstag, den 16.09.2017 zwischen 9.00 Uhr und 13:00 Uhr möglich; ohne Voranmeldung; Unkostenbeitrag: 2,00 €

Werksverkauf durchgehend bis 14:00 Uhr


Kurzworkshops bei SEYDEL

Für Kurzentschlossene bieten wir am Samstag Vormittag vier tolle 1-stündige Workshops an.

Ohne Voranmeldung. Workshopgebühr: jeweils 15,00 €


WORKSHOP 1:

Sa. 16.09.2017 - 9.15 Uhr - bei SEYDEL; 1. Stock

Quickstart auf der Chromatischen Mundharmonika - Noldi Tobler

Sie wollen Melodien auf der Chromatischen Mundharmonika spielen lernen, haben aber noch sehr wenig Erfahrung? Dann sind Sie bei >Noldi Tobler's Kurzworkshop genau richtig.

Der Workshop bietet einen Schnelleinstieg in die Welt der Chromatischen Mundharmonika - alle wichtige Spieltechniken werden beispielhaft erklärt und am Ende wird ein erstes einfaches Lied einstudiert.

Chromatische Mundharmonika in C/C# mitbringen.

 


WORKSHOP 2:

Sa. 16.09.2017 - 10.30 Uhr - bei SEYDEL; 1. Stock

Jetzt oder nie - Mundharmonika spielen für jedermann! - >Viola Barends

Seit längerem haben Sie schon die Idee Mundharmonika spielen zu wollen?

In Viola's Kurzworkshop bekommen Sie garantiert glänzende Augen! Viola zeigt, wie Sie sich auf der Mundharmonika selbst Melodien beibringen können. Egal welche Musik Sie bevorzugen, mit Violas Methode kommen Sie ganz einfach ans Ziel!

In Holland leitet Viola mehrere Mundharmonika-Orchester und gibt Workshops auf der Chromatischen oder Diatonischen Mundharmonika. Dabei schafft sie es, dass jährlich etwa 800-1000 Interessierte mit dem Mundharmonika-Spielen beginnen!

Bitte Mundharmonika in C mitbringen

 


WORKSHOP 3:

Sa. 16.09.2017 - 11.45 Uhr - bei SEYDEL; 1. Stock

Die Geheimnisse hinter dem authentischen Chicago Blues Sound - Martin Fetzer

'Little Walter', aka Marion Walter Jacobs, hat in den 1950er Jahren einen neuen Harmonica-Sound mit Mikrofon und Gitarrenverstärker kreiert, der als "Chicago-Blues-Sound" in die Geschichte einging.

>Martin Fetzer ist ein echter Meister der traditionellen Chicago-Blues Harmonica und kennt alle Tricks und Finessen dieser einzigartigen Spielweise.

Im Workshop stellt er typische Spieltechniken vor und verrät, wie die alten Meister zu ihrem prägnanten Sound kamen, der Generationen von Spielern bis heute beeinflußt hat. Im Workshop werden typische Phrasierungen und Spieltechniken mit und ohne Verstärker eingeübt und können dann 'mit nach Hause genommen werden'.

Bitte Mundharmonika in C und A mitbringen.

 


WORKSHOP 4:

Sa. 16.09.2017 - 13.00 Uhr - bei SEYDEL; 1. Stock

Spielen mit Verstärker & Mikrophon - warum Röhrenverstärker besonders klingen - Arie Jan Folkerts & Ben Bouman

Passend zu Workshop 3, wird Arie Jan, der Mann hinter >Marble Amps, seine Verstärker und die in ihnen steckende Technik vorstellen. Was macht speziell für Mundharmonika gebaute Verstärker aus und warum können Standard-Gitarrenverstärker nicht mithalten?

Arie Jan ist selbst Gitarrist und baut seit über 20 Jahren Röhrenversstärker. Schon sehr früh hat er, zusammen mit dem niederländischen Mundharmonika-Guru Ben Bouman, eine Serie von Mundharmonika-Verstärkern im Programm, die bei diesem Workshop auf Herz und Nieren getestet werden!

Außer Interesse am typischen Chicago-Harmonica Sound sind keine besonderen Voraussetzungen zur Teilnahme nötig.

 


Workshopgebühr jeweils 15,00 €